Rohrlaserschneiden

Über das Rohrlaserschneiden

Beim Rohrlaserschneiden werden lange Metallprofile mit einem Laserstrahl zu einem Endprodukt oder Halbfabrikat verarbeitet. Der Auftraggeber entwirft hierbei selbst das Produkt, wählt das Material und liefert den Entwurf als 3D-Zeichnung. Die Maschinen werden offline programmiert, wodurch die Einstellzeit auf ein Minimum reduziert wird. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Bearbeitungsplanung, auch bereits in der Entwurfsphase.

Whitepaper herunterladen
  • 's-Gravenpolder
  • Kampen
  • Montfoort
  • Oss
  • Varsseveld
  • Woerden

Film über Rohrlaserschneiden

Bei Dumaco steht der Kunde im Mittelpunkt. Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu einem guten Produkt. Beim Rohrlaserschneiden ist die Zusammenarbeit zwischen Dumaco und dem Kunden für die Qualität des Endprodukts von entscheidender Bedeutung. Als One-Stop-Shop für die Blechbearbeitung unserer Kunden setzen wir selbstverständlich die modernsten Rohrlasermaschinen ein.

Wir verfügen über eine Trumf und 3 Adige Rohrlaserschneidemaschinen: die Adige LT8 – 3,5 KW, die Adige LT Fiber 3 KW und unsere neueste Anschaffung, die Adige LT8.10 Fiber 4 KW.

Die Adige LT8 3,5 KW besitzt an der Ladeseite einen Bündellader mit einer Kapazität von 5.000 kg. Ferner verfügt diese Maschine über eine Ladevorrichtung zum schrittweisen Laden, wodurch wir Stückwerk flexibel produzieren können.

Der neue 4 KW Rohrlaserschneider ist für dickeres Aluminium und Edelstahl geeignet und hat eine Ladevorrichtung von 8400 mm und eine automatische Entladevorrichtung von 6400 mm.

Vorteile

Das Schneiden von Rohren und Hohlprofilen mittels Laser bietet im Vergleich zu herkömmlichen Methoden wie Sägen und Bohren einige Vorteile. Tatsächlich ersetzt diese Laserschneidetechnik mehrere Handlungsschritte, was eine höhere Geschwindigkeit und Genauigkeit mit sich bringt.

  • Die vollständig automatisierten Maschinen sorgen für genauere Zuschnitte
  • Produktivitätsvorteile bei Nachbearbeitungen
  • Schnellere Produktion, Serienbearbeitung möglich
  • Günstiger bei Serienbearbeitung

Anwendungen und Märkte

Dumaco liefert Bauteile und Halbfabrikate (Baugruppen), die wiederum Bestandteile von einem vollständigen (End-)Produkt darstellen. Märkte, in denen das Rohrlaserschneideverfahren Anwendung findet, sind beispielsweise:

  • Bauindustrie
  • Maschinenbau
  • Fassadenbau
  • Innenausbau
  • Gewächshäuserbau

Machines

Adige LT8 – 3,5KW en Adige LT8.10 Fiber – 4KW

Kapazitäten

  • Rundes Rohr: min. 10 mm – max. 220 mm
  • Hohlprofile: min. 12 mm x 12 mm – max. 200 mm x 200 mm
  • Eck- und U-Profile: min. 30 mm x 20 mm – max. 200 x 200 mm
  • Band: min. 40 mm x 5 mm – max. 200 ×15 mm
  • Maximales Profilgewicht: 35 kg pro Meter
  • Ladelänge: min. 3200 mm für automatischen Betrieb bis max. 8500 mm
  • Maximale Entladelänge: 6500 mm
  • Fasenschneiden: -45 bis +45 Grad

Maximale Wanddicken

  • Stahl: 10 mm (senkrechter Schnitt bis 15 mm)
  • Edelstahl: 8 mm
  • Aluminium: 5 mm

Adige LT Fiber – 3KW

Kapazitäten

  • Rundes Rohr: min. 12 mm – max. 152 mm
  • Hohlprofile: min. 12 mm × 12 mm – max. 120 mm × 120 mm
  • Maximales Profilgewicht: 15 kg pro Meter
  • Ladelänge: min. 3300 mm für automatischen Betrieb bis max. 6500 mm
  • Maximale Entladelänge: 6500 mm

Maximale Wanddicken

  • Stahl: 8 mm
  • Edelstahl: 6 mm
  • Aluminium: 5 mm
  • Kupfer: 3 mm
  • Messing: 3 mm

 

Mögliche Standorte

Das Laserschneiden von Rohren ist eine Spezialität der Dumaco-Standorte ‘s-Gravenpolder und Oss.

Whitepaper herunterladen
DUMACO - OSS REVICONBAROSTA - WOERDEN DUMACO - MONTFOORT DUMACO - KAMPEN VSMI - VARSSEVELD DUMACO - 'S-GRAVENPOLDER
Contact

© 2019 Dumaco - Site by Merkelijkheid