Kupferbearbeitung

Über die Kupferbearbeitung

Dumaco ist der Lieferant für zahlreiche große Unternehmen der Elektrobranche. In dieser Branche gelten spezielle Anforderungen auf dem Gebiet der Stromleitungen für die Anwendungen. Ein für die Stromleitung häufig verwendetes Material ist Kupfer. Kupfer bearbeiten wir mit unserer Bandstanzmaschine.

  • 's-Gravenpolder
  • Kampen
  • Montfoort
  • Oss
  • Varsseveld
  • Woerden

Film über Kupferbearbeitung

Dumaco ist Experte auf dem Gebiet der Kupferbearbeitung. Für die Anforderungen der Elektrobranche hat Dumaco in eine spezielle Bandstanzmaschine investiert, die besonders für die Bearbeitung von Kupfer und Aluminium ausgelegt ist.

Mithilfe dieser Maschine kann jede beliebige Form in das Kupfer gestanzt werden. Das Stanzen von Kupfer hat im Vergleich zum Fräsen oder Bohren einige Vorteile.  Bohren oder Fräsen ist nicht so effizient wie das Stanzen, vor allem bei serienmäßiger Bearbeitung.

Vorteile

Kupfer kann auf verschiedene Arten bearbeitet werden. Die herkömmlichen Methoden sind die zerspanenden Verfahren Bohren und/oder Fräsen. Dumaco stanzt die Löcher in das Material. Im Vergleich zum Bohren oder Fräsen hat das Stanzen folgende Vorteile:

  • Mehrere Stanzwerkzeuge in einem Bearbeitungsschritt
  • Schnellere Produktion
  • Zahlreiche Formate in einer Maschine möglich
  • Kostengünstiger bei serienmäßiger Bearbeitung

Anwendungen und Märkte

Dumaco produziert und liefert kundenspezifische Stromleiter und Energieverteilungskomponenten aus Kupfer, Aluminium und Messing für die unterschiedlichsten Branchen. Zu den Produkten, die wir innerhalb der Energiebranche geliefert haben, gehören Baupaneele, Trafohäuser, Windmühlen und mobile Generatoren. Kupfer wird neben der Energiebranche auch regelmäßig in der Schifffahrt und Infrastruktur eingesetzt. An diese Branchen liefern wir ebenfalls zahlreiche verschiedene Endprodukte und Halbfabrikate.

Maschinen

Unsere Bandstanzmaschine bietet die Möglichkeit, Kupfer und Aluminium mit den Abmessungen von 15 x 3 mm bis 200 x 20 mm zu bearbeiten. Dies ermöglicht die Bearbeitung einer Vielzahl an Formaten, die mit der Maschine bearbeitet werden können. Darüber hinaus ist die Maschine mit einem automatischen Werkzeugwechsler ausgestattet. Dadurch können unterschiedliche Formen in einem einzigen Einspannvorgang in das Material gepresst werden.

Dumaco setzt außerdem Produktionstechniken für die Nachbearbeitung des Stanzvorgangs ein. Beispiele hierfür sind:

  • Drahtlöcher oder Gewinde bohren
  • Muttern einpressen
  • Kupfer biegen
  • Hochkantbiegen
  • Rotationsbiegen
  • Entgraten

Mögliche Standorte

Unsere speziellen Kupferbearbeitungen wie beispielsweise mit der Bandstanzmaschine bieten wir am Standort Kampen an.

DUMACO - OSS REVICONBAROSTA - WOERDEN DUMACO - MONTFOORT DUMACO - HARDINXVELD DUMACO - KAMPEN VSMI - VARSSEVELD DUMACO - 'S-GRAVENPOLDER
Contact

© 2019 Dumaco - Site by Merkelijkheid